gb

Video: Cape Agulhas



Hinweis
: Wenn Sie den Film im Vollbildmodus anschauen möchten, bitte die Auflösung 720p HD wählen.


 

Cape Agulhas & Struisbaai an der Overberg Küste


Portugiesische Seefahrer nannten Afrikas südlichste Spitze "Nadelkap", weil ihre Kompassnadel hier ohne Missweisung genau nach Norden zeigte. Dem Kap vorgelagert sind scharfkantige Riffe, und es gibt die alternative Meinung, dass sich die Namensgebung hierauf bezieht.

Das Kap Agulhas ist nicht nur südlichster Punkt sondern auch offizielle Grenze zwischen Atlantik und Indischem Ozean. Die Gewäser vor der Küste sind relativ seicht und gelten als die besten Fischfanggebiete Südafrikas. Man spricht von der "Agulhas Bank". Sie ist weniger als 100 Meter tief. Erst 250 Kilometer seewärts geht es dann steil in die Tiefe.

Cape Agulhas ist ein rauhes windumtostes Kap. Die zahlreichen Schiffswracks vor der Küste zeugen von den heftigen Stürmen in dieser Region. Das Wrack der Meisho Maru ragt bei Ebbe aus dem Wasser.

Sehenswert ist der massige Leuchtturm aus dem Jahre 1848. Er hat eine Reichweite von fast 60 Kilometern und verrichtet - trotz moderner Satelliten-Navigation auf den heutigen Schiffen - noch immer seine Dienste. Der Leuchtturm kann besichtigt werden, und es gibt ein kleines Museum sowie ein Café.

hotagter
agulhaslh

Die Küstenvegetation - es handelt sich um Fynbos - weist einen großen Artenreichtum auf, und die Agulhas Ebene wurde deshalb vor einigen Jahren zum Nationalpark erklärt. Es gibt über 2000 verschiedene Pflanzen, von denen 100 ausschließlich hier vorkommen.
Ein hölzerner Steg führt am Meer entlang durch den Fynbos zum südlichsten Punkt, wo es eine kupferne Informationstafel gibt. Beliebtes Fotoziel für Besucher. Bänke laden zum Verweilen ein. Sofern es nicht gerade stürmt, kann man hier mit herrlichem Meerblick wunderbar verweilen.

Das benachbarte Struisbaai ist ein altes Fischerdorf, Mitte des 19. Jahrhunderts gegründet und mit nach wie vor aktivem Hafen. Die hübschen weißgetünchten Fischerhäuser, die "Hotagterklip Cottages", wurden sorgsam restauriert und unter Denkmalsschutz gestellt. Ebenso die kleine, strohgedeckte Anglikanische Kapelle.

Struisbaais eigentliche Attraktion ist aber der 14 Kilometer lange Sandstrand, der in den letzten Jahren viele Urlauber - vor allem Afrikaans sprechende - aus dem Raum Kapstadt angelockt und zu zahlreichen Ferienhaus Siedlungen geführt hat.

Weitere Informationen und Reisetipps auf der INFO Seite.


Foto oben: der Leuchtturm am Cape Agulhas.
Unten
: Hotagterklip Fischerhäuser in Struisbaai.

Agulhas Unterkunft

Harbour Lights Guest House

Gästehaus am Fischerhafen. Doppelzimmer mit Bad, TV und Meerblick. Bed & Breakfast oder Ferienwohnung. Dinner möglich.

Preise: bitte anfragen

Telefon: ++27 (0)28 435 6053

Mehr Information + Fotos
planban