gb

Port Alfred
an der Sunshine Coast

Port Alfred liegt an der reizvollen R72 Küstenstraße, auf halbem Wege zwischen Port Elizabeth und East London. Port Alfred wurde Mitte des 19ten Jahrhunderts durch britische Siedler gegründet und blieb ein verschlafenes Fischerdörfchen an der Mündung des Kowie Flusses, der bis zu 28 Kilometer stromaufwärts schiffbar ist.

Heute zählt Port Alfred fast 20.000 Einwohner und lebt lebt vorwiegend vom Tourismus. Die Stadt kann mit einem gigantischen Yachthafen aufwarten. Man legte künstliche Inseln und Kanäle an und schuf ein Ferienparadies speziell für Bootsbesitzer, die von hier aus sowohl aufs Meer hinaus als auch den Fluss befahren können.

palfred2
Foto oben: Der Bootshafen von Port Alfred.
Links: Künstliche Inseln und Kanäle mit Ferienhäusern.
portalfred
Das Klima in Port Alfred ist, wie überall an der Sunshine Coast, subtropisch und mild. Die Strände sind breit, lang und sehr feinsandig und besonders bei Surfern beliebt. Die Wassertemperaturen des Indischen Ozeans liegen in Port Alfred zwischen 18 und 24 Grad.

Vor der Küste liegen ausgedehnte Riffe, die gute Tauchgründe bieten. Für den Anfänger steht eine Tauchschule mit sehr gutem Renommée zur Verfügung. Der Kowie Fluss ist besonders bei Kanufahrern beliebt. Der "Kowie Canoe Trail" ist 18 Kilometer lang.

Port Alfred bietet ausserdem einen exzellenten Golfplatz, der zu den Top 10 in Südafrika gezählt wird. Und wer fliegen lernen will, findet in Port Alfred mit der 43Air School eine der besten Flugschulen im Lande.

Detaillierte Reisetipps auf der Port Alfred INFO Seite.

Portalfred Unterkunft

The Beach House

The Beach House liegt direkt am Strand und bietet somit einen tollen Meerblick. Es hat 6 klimatisierte Zimmer mit Bad.

Preise: bitte anfragen

Telefon: ++27 (0)46 624 1920

Mehr Information + Fotos
planban