gb

Die Golden Mile in Durban


dbsurferDurbans sechs Kilometer langer Sandstrand, "Golden Mile" genannt, ist zweifellos die größte Attraktion der Stadt. Bedingt durch das warme, suptropische Klima ist Baden ganzjährig möglich. Die Strände sind zudem gut bewacht und mit Hainetzen gesichert.

Die Goldene Meile ist außerdem ein großer Vergnügungspark mit Dutzenden von Swimming Pools, sprudelnden Fontänen und Wasserrutschen, Jahrmarkt und Karussells, Souvenirständen, uShaka Marine World, exotischen Restaurants, Nachtclubs und zahlreichen Hotels und Apartmentkomplexen direkt am Strand.

dbskyline

Foto links oben: Surfer am Durban Strand. Rechts oben: Golden Mile Pool. Links unten: Skyline der Golden Mile. Rechts unten: Zulu Rikscha Fahrer.
goldenmilepool

Ein Charakteristikum der Golden Mile sind die Zulu Rikschas. Sowohl Wagen als auch Fahrer sind bunt geschmückt. Für ein kleines Entgelt kann man sich an der Strandpromenade entlangziehen lassen.

rikschaWegen der gleichmäßig kraftvollen und langen Wellen sind Durbans Strände auch bei den Surfern besonders beliebt. Alljährlich finden hier wichtige nationale internationale Wettbewerbe statt. Von den zwei Piers, die weit ins Meer hinaus reichen, kann man den Wellenreitern wunderbar zusehen.

Besucher-Informationen für die Golden Mile: INFO Seite

planban