gb

Mabibi

Meeres SchildkröteMabibi liegt an der nördlichen Elephant Coast zwischen Kosi Bay und Sodwana Bay und ist ein Juwel an diesem entlegenen tropischen Küstenabschnitt, der Teil des Kosi Bay Naturschutzgebiets ist. Die endlosen Strände von Mabibi sind feinsandig und weitgehend unberührt und gehören zu den schönsten Stränden Südafrikas. Die Mabibi Strände werden von einem breiten Dünengürtel gesäumt, der überwiegend dicht bewaldet ist mit tropischer Vegetation.

Für Taucher, Unterwasserfotografen und Schnorchler stellen die Korallenriffe und das warme und besonders klare Wasser des Indischen Ozeans ein Paradies dar. Über 1200 Fischarten kommen in diesen Gewässern vor, kaum weniger als am australischen Great Barrier Reef. Auch Wale, Delphine, Haie und riesige Mantas gehören zur Unterwasserwelt.
 Mabibi Strand, Südafrika
Links oben
: Meeresschildkröte am Strand von Mabibi
Links unten: die Küste von Mabibi
Rechts: Thonga Beach Lodge, direkt am Strand von Mabibi



Mabibi
Und eine besondere Attraktion an dieser Küste: zwischen Februar und März sieht man an den Stränden von Mabibi Hunderte von Meeresschildkröten, die aus ihren Eiern schlüpfen und sofort danach zum Meer eilen.

Die Mabibi Küste ist - erfreulicherweise - touristisch kaum erschlossen. Es gibt nur ganz wenige Unterkünfte und Lodges, die sämtlich im hochpreisigen Segment liegen. Herausragend ist die Thonga Beach Lodge. Sie liegt an einem dicht bewaldeten Dünenhang inmitten eines einsamen Küstenabschnitts in unberührter Natur. Hier haben Sie viel Zeit zum Entspannen.

Die Zufahrt zu den Mabibi Stränden über den weichsandigen Dünengürtel ist durchwegs schwierig. Man benötigt einen Geländewagen mit Allradantrieb und guter Bodenfreiheit, um nicht im tiefen Sand stecken zu bleiben. Allerdings bieten die Lodges einen 4x4 Zubringer Service an, wobei das eigene Fahrzeug auf einem sicheren Parkplatz außerhalb des Dünengürtels bleibt.

Detaillierte Besucher-Informationen und Unterkunft: Mabibi INFO Seite