gb

East London in der Provinz Eastern Cape, Südafrika


East London wurde im Jahre 1836 als Militärposten eingerichtet und diente als Stützpunkt der Briten während der Xhosa-Kriege. Wirtschaftlichen Auftrieb erhielt der Ort an der Mündung des Buffalo Flusses mit dem Eintreffen deutscher Siedler, die zuvor als Söldner in der Britisch-Deutschen Legion gedient hatten. 1873 erhielt East London Stadtrechte.

eastlondon2

East London ist Teil der Kommune Buffalo City und zählt heute rund eine halbe Million Einwohner, die umliegenden Townships eingeschlossen. Größter Arbeitgeber ist die Daimler AG, die hier ihre Mercedes PKWs und LKWs für den südafrikanischen Markt fertigt. East London verfügt über den viertgrößten Hafen Südafrikas. Als einziger Hafen in Südafrika liegt er an einem Fluss. Ein moderner Flughafen sorgt für die Anbindung an das SAA Netz (South African Airways).

East London bietet ein beinahe ganzjährig angenehmes, sonniges Klima und - wie alle Orte an der Sunshine Coast - herrliche sandige Strände. Direkt im Bereich der Innenstadt liegen der Nahoon, der Orient und der Eastern Beach. Hier findet man auch zahlreiche grosse Hotelanlagen und Apartment-Komplexe. Das Aquarium an der Esplanade ist das älteste in Südafrika. Außer Fischen gibt es hier Seehunde und Pinguine zu sehen.


Links: Strandpromenade in East London. Rechts oben: Das Rathaus in East London. Rechts unten: ausgestopfter Coelacanth Fisch im East London Museum. ©KGH
eastlondon1

Besonders für einen Besuch zu empfehlen ist das East London Museum in der Oxford Street. Es zeigt eine sehr umfangreiche naturkundliche Sammlung sowie Sammlungen zur Frühgeschichte Südafrikas und zur Geschichte des Xhosa Volks. Außerdem kann man hier einen ausgestopften Coelacanth Fisch bewundern. Dieser urtümliche Fisch gilt als 350 Millionen Jahre alt. Man glaubte, dass er vor 65 Millionen Jahren ausgestorben sei, bis ein Fischer aus East London im Jahre 1938 ein solches Exemplar in seinem Netz fand. Es wurden in den Folgefahren noch weitere Fänge in den extrem tiefen Gewässern vor East London gemacht. Der Coelacanth ist ein Raubfisch, der rund 1,5 Meter lang wird und rund 60 Kilo wiegt.

coelacanth

Detaillierte Reisetipps auf der INFO Seite.

Eastlondon Unterkunft

Quarry Lake Inn

Das Gästehaus bietet große Zimmer mit Balkon, Sat TV und Telefon. Es liegt nah am Strand. Pool. Golfkurs in der Nähe

Preise: bitte anfragen

Telefon: ++27 (0)43 707 5400

Mehr Information + Fotos

Buccaneers Lodge & Backpackers

Traumlage direkt am Strand. Zimmer mit Bad, Safarizelt, Schlafsaal oder Camping. Alle Mahlzeiten. Pool, Bar. Viele Aktivitäten.

Preise: bitte anfragen

Telefon: +27 (0)43 734 3012

Mehr Information + Fotos

Cintsa Lodge

Inmitten von Wild Coast Dünen liegt die Cintsa Lodge. Sie können Zimmer mit Bad und Kühlschrank oder Ferienwohnungen mieten

Preise: bitte anfragen

Telefon: ++27 (0)43 738 5146

Mehr Information + Fotos
planban