gb

Bloemfontein – Hauptstadt des Free State


Bloemfontein, die Stadt der Rosen, ist eine moderne Großstadt inmitten einer ausgedehnten Agrarzone. Die Anfänge der Stadt reichen auf das Jahr 1840 zurück, als ein gewisser Nicolaa Brits mit dem Burentrek hier ankam und eine Farm gründete. Da die Quelle auf seinem Gelände von unzähligen Wildblumen übersät war, nannte er seine Farm "Bloemfontein", die "Blumenquelle". Bald entwickelte sich eine größere Siedlungsgemeinschaft, und schon zwei Jahre später wurde der Ort Hauptstadt der neu gegründeten Provinz Oranje Vrystaat. Man errichtete verschiedene Verwaltungsgebäude, und noch heute prägen die vielen gut erhaltenen historischen Bauten das Gesicht der Stadt.

Bloemfontein zählt heute rund 400.000 Einwohner. Neben der Funktion als Provinzhauptstadt spielt Bloemfontein noch eine wichtige Rolle als dritte Hauptstadt Südafrikas, denn hier hat das "Supreme Court", oberstes südafrikanisches Gericht, seinen Sitz.


bloemfontein1

Links
: Luftbild Bloemfontein. Rechts: Raadsaal mit De Wet Statue in Bloemfontein.

bloemfontein_raadsaal

Das moderne Bloemfontein ist wirtschaftliches und kulturelles Zentrum der Provinz Free State. Verschiedene Großfirmen der Nahrungsmittel-, Möbel- und Glasindustrie sind hier ansässig, und auch das kulturelle Angebot findet über die Stadtgrenzen hinaus Beachtung. Die Vorstellungen im berühmten "Sand du Plesis Theater", das als eines der modernsten in Südafrika gilt, sind stets über Wochen hinaus ausgebucht.

Seit einigen Jahren verfügt Bloemfontein - dem Erfolgsmodell Kapstadts folgend - auch über eine Waterfont, mit zahlreichen Läden, Boutiquen, Restaurants, Kinos und weiteren Vergnügungen.

Detaillierte Informationen zu Bloemfontein, Reisetipps, Attraktionen und Unterkunft finden Sie auf der INFO Seite zu Bloemfontein.
planban