gb

Kapstadt: Signal Hill


signalhillLöwenkopf und Signal HillSignal Hill trennt die Stadtteile Green Point und Sea Point von der Cty Bowl. Den langgestreckten Ausläufer des markanten Löwenkopfes erreicht man über das Kloof Nek. Am Kreisel biegt man rechts ab, und schon auf der Zufahrtsstrasse hat man herrliche Ausblicke auf Innenstadt, Table Bay und Table Mountain. Oben gibt es schöne Picknickplätze. Atemberaubend sind die Sonnenuntergänge über dem Atlantik und das nächtliche Lichtermeer der Stadt.

noon_gun2

Oben links: Lion's Head mit dem Signal Hill Ausläufer.
Unten links: Laden der Noon Gun. Oben rechts: Automatischer Schuss um Punkt 12 Uhr. Unten rechts: Offizier mit Pulversack.
noon_gun1

Die eigentliche Attraktion des Signal Hill ist jedoch die Geschütz Batterie, leicht unterhalb des Gipfels gelegen. Täglich ausser sonntags wird hier um Punkt 12 Uhr ein Böllerschuss abgefeuert, eine alte Tradition in Kapstadt.

noon_gun3Ein Offizier der Lion's Battery eilt einige Minuten vor 12 mit einem Pulversäckchen zur Noon Gun und stopft es sorgsam in das Rohr. Anschliessend geht alles in Deckung, denn die Kanone wird automatisch elektrisch gezündet, ausgelöst durch ein Signal, der von der Kapstädter Sternwarte in Observatory ausgesendet wird. Gibt es eine Fehlzündung, wird der Böller wenige Sekunden später von der zweiten, in Bereitschaft stehenden, Kanone abgefeuert. Für Staatsbesuche oder besondere Anlässe stehen weitere Kanonen zur Verfügung, so dass man bis zu 21 Schuss Salut feuern kann.

Die Auffahrt zur Noon Gun erfolgt nicht über das Kloof Nek sondern durch das Bo Kaap (Military Street). Achten Sie auf das Hinweisschild an der Buitengracht Street. Das Spektakel ist kostenlos!
planban