gb

Reisehinweise und Unterkunft: Kapstadt Long Street

mamma-africa

Restaurants

Die Restauranrs an der Long Street zählen nicht zu den Spitzenrestaurants in Kapstadt. Dennoch kann man hier gut und preiswert essen. Das Maharaj Curry Restaurant ist auf indische Küche spezialisiert, das Mesopotamia auf kurdische Küche. In der Diva Health Bar bekommt man Makrobiotisches und in der Diablo Tapas Bar Spanisches. Im Mama Africa Restaurant (178 Long Street) gibt es traditionell afrikanische Speisen, die in einer Zulu Boma zubereitet werden. Meist gibt es Live Musik dazu (African Jazz und Kwaito). Tel 021 4248634.
panafricanblueKunsthandwerk
Der Pan African Market, 76 Long Street, ist der größte ständige Markt für afrikanisches Kunsthandwerk in Kapstadt. Dutzende von Händlern aus West-, Ost- und Südafrika bieten hier auf mehreren Stockwerken ihre Holzschnitzereien, Masken, Stoffe und Kleider, Trommeln und vieles mehr feil. Die Preise sind vergleichsweise günstig. Ein ähnliches Angebot - wengleich nicht so umfangreich - findet man auf dem Marktplatz am Green Market Square.

Entertainment
Ausser dem bereits genannten Mama Africa empfiehlt sich das 169 On Long, einer der beliebtesten Nachtsclubs und Partytreffs in der Innenstadt mit klassisch New Yorker Disco-Atmosphäre. Laser-illuminiert. Musik: Hip Hop, Funk, Rhythm and Blues. Eher junges Publikum. Club Kids und Stars schmusen gleichermaßen auf dem kolonialen Teak Mobiliar. "Smart Casual" Glitzerkluft erwünscht, keine Strandkleidung. Geöffnet Mittwochs, Freitags und Samstags abends ab 22 Uhr. Tel 021 4261107.

Kapstadt Long Street Unterkunft

Cat & Moose Backpackers' Lodge

Backpacker in bester zentraler Lage in der Long Street. Schlafsaal und Doppelzimmer. TV Lounge, Bar und Küche. Gute Sicherheit.

Preise: bitte anfragen

Telefon: ++27 (0)21 423 7638

Mehr Information + Fotos
planban