gb

Reisehinweise und Unterkunft: Südküste KwaZulu-Natal

Badeorte an der Südküste
An der 170 Kilometer langen subtropischen Südküste von KwaZulu-Natal gibt es mehr als 40 Badeorte mit schönen Stränden, die mit Hainetzen gesichert sind. In den Sommermonaten sind alle Strände voll, vor allem an Wochenenden. Je weiter man sich allerdings von Durban wegbewegt und nach Süden fährt, desto ruhiger wird es im allgemeinen.

Amanzimtoti: Der nördlichste Badeort, liegt noch im Grossraum Durban und hat Industriegebiete. Strand mit Gezeitenpool und "Funland" mit Superrutsche.

Umkomaas: An der Mündung des uMkomazi Rivers. Interessante Tauchgründe am vorglagerten Riff. Sehr starke Brandung. Strand nicht für Kinder geeignet. Krokodilfarm "Croc World".

Scottburgh: Sehr langer breiter Strand, von gepflegten Rasenflächen gesäumt. Guter Badestrand, auch für Kinder. Blue Flag Pilot Beach Status. Wasserrutsche. Viel Betrieb während der Ferienzeiten. Einen Abstecher lohnt das Vernon Crookes Nature Reserve. In dem 2000 Hektar grossen Naturschutzgebiet gibt es Zebras und viele Antilopen. Schöner Blick auf Meer und Bergland. Schöner Picknickplatz. Schöne Anfahrt (R612) durch die Zuckerrohr Plantagen.

Pennington: Gemütlicher kleiner Ort. Schöner langer Sandstrand, von felsigen Abschnitten unterbrochen und von subtropischem Küstenwald gesäumt. Golfspieler sollten Selbourne Golf Estate nicht verpassen, den renommierten 18-Loch Golfplatz mit altenglischem Landhaus und exzellentem Restaurant.
scottburghbig

Hibberdene: Weiter Badestrand mit Blue Flag Status.

portshepstonelhPort Shepstone: Einst ein Hafen zur Verschiffung von Zuckerrohr und Marmor. Mit dem Bau der Eisenbahn im Jahre 1901 verlor der Hafen seine Bedeutung. Das Port Shepstone Museum informiert über die Geschichte der Stadt, über Schiffswracks und über Meeresbiologie. Die Stadt hat recht passable, zum Baden geeignete Strände und einen Gezeitenpool. Leider wurde der "Banana Express", die historische Dampfeisenbahn, bis auf weiteres stillgelegt.

Die Eisenbahnlinie in südlicher Richtung verläuft ab Port Shepstone landeinwärts. Eine Beschreibung der südlich von Port Shepstone gelegenen Badeorte finden Sie auf der Margate-Ramsgate Seite.
planban